Ak-Sai Travel
Travel Discover Help - help the orphanages of Kyrgyzstan







Main     Contacts     Site map  
Русский   English   Deutsche   Spanish   French

Tourenverlauf


Fotoreise im Norden Kirgisistans

Die Antlitze der Himmelberge


Land: Kirgistan
Dauer: 12 Tage, 11 Nächte
Schwierigkeitsgrad:

Beste Saison: Juni - September
Besonderheiten: Fotografie, Landschaften, Natur, Wandern.
Download PDF
Allgemeine Informationen
Tourenverlauf

Tag
Datum
Reisebeschreibung
 Mahlzeiten Übernachtung
1 
Sontag
 

Bischkek Stadt -   Konortschek Steinstadt (140km)

Die Gruppe sammelt zum Frühstück in einem Lokalen. Nach dem Frühstück, dass gie Gruppe zusammen in einem Café habt, Transfer nach Konortschek. Trek der Schlucht entlang. Das ist wirklich entspannend wir gehen zu den Eolschlössern die Rote Canoyns. Marsianische Landschaften sind dem Grand Canyon sehr ähnlich. Es fühlt sich als wir die Pioniere sind. Wir schlagen das Zeltenlager auf und picknicken.

Wir wander in der Schlucht und suchen die beste Stellen für Sonnenaufgang- und Sonnenuntergangfotografieren.

Sonnenuntergangfotografieren . Picknicken.
Wenn das Wetter erlaubt und der Mond klein ist  können wir auch den  Sternenhimmel und die Schlucht im künstlichen Licht fotografieren.  Übernachtung in Zelten.

NB: Konortschekpfad ist ziehmlich schwer. Es ist n nötig  fit und fertig land zu gehen zu sein. Bitte bringen Sie Ihre Wanderschuhe. Wenn jemand nicht gehen kann oder will, können sie auch mit dem Wagen zum Zeltenlager fahren.

F - cafe,
M - picknick,
A -

picknick
Zeltenlager
2 Montag
Konortschek Skaska Schlucht (170km)

Aufstehen vor dem Sonnenaufgang (um 4 Uhr ungefähr). Morgenfotografieren in Konortschek Schlucht.   Frühstück ist draußen. Abfahrt nach Skaska (Märchen) Schlucht um 9 Uhr. Sie befindet sich am  Südufer Issyk Kul Sees. Wir schlagen das Lager auf, essen Mittag und suchen die beste Orte zu fotografieren. Abendessen ist  draußen. Übernachtung in Zelten.  
F - Zeltenlager,
M-
picknick,
A -
picknick
Zeltenlager
3
Dienstag
 
Skaska Schlucht Barskoon Schlucht Kumtor Pass Arabel Plateau (80km)

Aufstehen vor dem Sonnenaufgang (um 4 Uhr ungefähr). Morgenfotografieren in Skaska Schlucht.  Frühstück ist draußen. Langsam packen wir das Lager. 80 Kilometer Fahrt nach Barskoon Schlucht. Weiter zu Kumtor Pass und Fotografieren auf dem Pass. Picknicken und wieder eine Fahrt zu Arabel Plateau. Wir suchen eine Stell um unser Zeltenlager aufzuschlagen. Abendfotografieren nach dem wir die beste Orte ausgesucht haben.  Abendessen ist  draußen. Übernachtung in Zelten.
F - Zeltenlager,
M-
picknick,
A -
picknick

Zeltenlager
4 Mittwoch
Arabel Plateau   Kitschine Kisil Suu Schlucht Heiße Quellen (105km)

Aufstehen vor dem Sonnenaufgang (um 4 Uhr ungefähr). Morgenfotografieren den Sonnenaufgang auf dem Plateau.  Frühstück ist draußen. 105 Kilometer Fahrt in die Tschon Kisil Suu Schlucht.  Tief in der Schlucht fotografieren wir sie, ihre  Flüsse, Sandstein, Berglandschaften. Picknicken. Nach der Arbeit erwartet uns ein Preis - Heiße Quellen! Baden und sich ausruhen. Abendessen und  Übernachtung ist in einem Gasthaus in der  Nähe von den  Heiße Quellen.

F - Zeltenlager,
M-
picknick,
A -
Gasthaus
Gasthaus
5  Donnerstag

 
Kitschine Kisil Suu Schlucht (35 km)

Aufstehen um 9 Uhr. Fahrt (35km) in die Kitschine Kisil Suu Schlucht. Wir kommen zu den Rotefelsen und fotografieren sie sowie auch die schöne Berglandschafen mit Nadelbäume. Picknicken. Wir fahren zurück zum Schluchteingang und schlagen unser Zeltenlager auf. Fotografieren am Sonneuntergang.  Abendessen ist  draußen. Übernachtung in Zelten.
F - Gasthaus,
M -
picknick,
A -
picknick
Zeltenlager
6 Freitag

Kisil Suu Schlucht Dzheti Ogus Schlucht
(55 km)

Aufstehen vor dem Sonnenaufgang (um 4 Uhr ungefähr). Sonnenaufgangfotografieren. Wir packen das Lager zusammen und fahren zu Dzheti Ogus Schlucht (55km). Wir lassen das Auto am Roten Felsen bis Sonnenuntergang. Picknicken, fotografieren.  In der Dämmerung fahren wir zum Jurtenlager weiter in der Schlucht.  Manchmal kann man Hirten hier treffen. Fall wir  Glück haben, fotografieren wir sie mit dem Vieh und Berglandschaten.  Abendessen und Übernachtung in Jurten.
F - Zeltenlager,
M-
picknick,
A
Jurtenlager
Jurtenlager
7
Samstag
Dzheti Ogus Schlucht Karakol Stadt (35 km)

Aufstehen vor dem Sonnenaufgang (um 4 Uhr ungefähr). Sonnenaufgangfotografieren. Langsam packen wir und fahren nach Karakol Stadt. Die Fahrt ist 35km. Gasthaus Green Yard. Mittagessen ist in einem Café. Wir treffen uns im  großen Zimmer und scheuen uns die Fotos an, besprechen sie,  erklären die Fehler, lernen das Material bearbeiten und Rundbilder machen. Vor dem Sonnenuntergang fahren wir in die Karakol Schlucht und fotografieren. Abendessen in einem Café.  Übernachtung im Gasthaus.

 F - Jurtenlager,
M - cafe,
A - cafe    
"Green Yard" Gasthaus
8
 Sontag
Karakol Stadt Viehmarkt Salzsee am Issik Kul See (180km)

Aufstehen um 5 Uhr. Imbisses. Fahrt zum Viehmarkt.  Die Schafe, Pferde, Lärm  und Schmutz! Es ist so malerisch und  urwüchsig! Wir kommen ziehmlich  früh um Handel zu beobachten. Weiter zum Basaar, wieder lernen wir Reportagenfotografie. Wir kaufen Obst und Beere.  Rückfahrt ins Gasthaus, Packen und Transfer ins Café zu  frühstücken.
Fahrt zum Salzsee der in der  Nähe von Issik Kul See liegt. Mittagsessen in einem Gasthaus. Wir  können im See schwimmen und moorbaden. Das Moor am Salzsee ist heilsam. Am Sonnenuntergang fotografieren wir den see und die Berge (Terskei Alatoo Gebirge).  Abendessen und Übernachtung im Gasthaus
F - Imbisses und in einem Café
M, A -
Gasthaus
Gasthaus
 9  Montag
Sonneaufgang am Salzsee Fahrt zum Son Kul See (225 km)

Aufstehen vor dem Sonnenaufgang (um 4 Uhr ungefähr). Sonnenaufgangfotografieren. Nach dem Frühstück um 9 Uhr fahren wir zum Son Kul See. Die Fahrt ist 225km. Auf den Weg halten wir in Kotschkor Dorf um das Handarbeitenmuseum und Geschäft zu besuchen. Hier zehen wir wie Filzteppiche gemacht warden. Es gibt viele Tuschkiyis (Filzteppiche und gestickte Textilwaren. Die Frauen von dem Haus erzählen uns über die Ornamente und Symbole von den Teppichen. Mittaessen ist bei einer kirgisischen familie. Weiter fahren wir  über Kalmak Aschuu Pass (3446M) zum Son Kul see. Unterwegs halten wir um die schöne Landschaften zu fotografieren. Wenn wir  Glück haben treffen wir die Hirten und fotografieren sie mit dem Vieh. Die kirgisische Jaks sind halbwild und haben Angst vor den Menschen. Wir  müssen uns heranschleichen, kriechen oder Telephoto benutzen. 
Ankunft ins Jurtenlager, das sich auf dem  Südufer des Sees befindet. Abendessen und Übernachtung im Jurtenlager.  
F   Gasthaus
M - bei eniner Familie
A -Jurten

Jurten
 10  Dienstag
Son Kul See
 
Aufstehen vor dem Sonnenaufgang (um 4 Uhr ungefähr). Fahrt zum Aussichtspunkt. Nach dem Fotografieren frühstücken wir im Jurtenlager. Freizeit, Mittagessen im jurtenlager. Nach dem Mittagessen fahren wir zu den Nomaden. Wir treffen eine Familie,  kommunizieren, Reportagenfotografie nehmen.
Wieder zum Jurtenlager um  Nationalpferdspiel zu sehen. Kokboru ist ein kirgisisches Spiel mit Ziege oder Schafe. Vor dem Sonnenuntergang fahren wir zum Aussichtspunkt Sandsteinufer von einem Fluss. Wir lernen Weichwasser zu fotografieren.   Abendessen und Übernachtung im Jurtenlager.
F,M,A Jurtenlager Jurtenlager
 11 Mittwoch
Son Kul See 33 Papageien Pass Bischkek Stadt  (400km)

Um 8 Uhr aufstehen,  Frühstück im Zeltenlager. 
Nach dem  Frühstück fahren wir  über 33 Papageien Pass (3133m) nach Bischkek Stadt.After breakfast we Die Fahrt ist 400 km  ungefähr. Mittagessen ist in einem lokalen Café unterwegs.

Abschiedabendessen ist in einem Café in Bischkek. Wir tauschen die  Eindrücke und besprechen die Reise.  Übernachtung in einem Hotel in Bischkek.
F Jurtenlager,
M - cafe,
A - hotel
Hotel 3*
 12  Donnerstag
Bischkek Stadt Manas Flughafen (30km)

Frühstück im Hotel.
Transfer zum Flughafen.

Wenn Sie  später abfliegen, bitten wir Ihnen einen Paraplanflug zu nehmen (ist Extrapreis). Sie  können in Tandem mit einem professionellen Instructor auf 200 oder 1000 Meter fliegen. Es  hängt von dem Wetter ab.
F - hotel  
Ende unserer Leistungen  

Ak-Sai Travel

2010-2018 Ak-Sai Travel
All rights reserved
Publikationen | Site map

Reisen Sie mit uns: Seidenstraße, Pik Lenin, Pik Khan Tengry, Pik Pobeda.
Auch alle Arten von Touren in Kirgisistan und Flugticket buchen.
@Mail.ru