Ak-Sai Travel
Travel Discover Help - help the orphanages of Kyrgyzstan







Main     Contacts     Site map  
Русский   English   Deutsche   Spanish   French

Seidenstraße

Eine Reise entlang der  Großen Seidenstraße ... Was wissen wir davon? Wenn wir unsere Phantasie spielen lassen, dann stellen wir oft eine glühende  Sandwüste so weit das Auge reicht, Sanddünen wie Wellen, die mit reichen Güter beladenen Karawanen vor. Eine Reise entlang der Seidenstraße ist wirklich eine Reise in die reiche Kultur und Geschichte des antiken China, das sich vollkommen von anderen Ländern unterscheidet.

China ist aber nur ein Teil der Großen Sesationen, die  ihre Blütezeit erlebten und wieder zerfielen. Die auf der Großen Seidenstraße gelegenen antiken Städte sahen zahlreiche verheerende Kriege, Brände, Hunger und Epidemien. Während Jahrhunderte  verkauften Kaufleute aus verschiedenen Ländern auf orientalischen Basaren Seide, Gewürze und Farbstoffe, Gold und Silber, exotische Vögel und Tiere.

Die Große Seidenstraße war eine große Handelsstraße, die den Osten und den Westen verreinigte und war der Entstehungsgrund vieler einzigartigen Städte, historischen Denkmäler  und sogar Staaten.

Wie erschien diese Route, die später die Quelle der kulturellen Bereicherung des Westens und des Ostens wurde? Wenn Sie die Länder der Großen Seidenstraße besuchen, lernen Sie näher die fesselnde Geschichte der Entstehung dieser Route kennen.

Länder der Große Seidenstraße:

    China                                                   
    Kirgistan
    Kasachstan                 
    Tadschikistan
    Usbekistan
    Turkmenistan
    Iran
    Aserbaidschan
    Georgien

Touren entlang der Großen Seidenstraße

Die Große Seidenstraße bestand aus Abzweigungen der Karawanenwege, die über die von Wüsten umgebenen  Pässe vergangen.
   
Die Seidenstraße lief ursprünglich von der antiken chinesischen Hauptstadt Chang'an aus  und ging entlang des  Nordtienschan nach Dunchua - die Stadt an der Großen Chinesischen Mauer. Am Rande der Takla-Makan Wüste zweigte der Weg nach Norden und nach Süden ab. Der nördliche Weg ging durch Turfan in das Tal des Ili-Flusses. Der mittlere Weg (die sogenannte Südliche Route) ging von Schaoschan zum südlichen Ufer des Issyk Kul Sees - durch Chotan und Jarkend und führte nach Baktrien (Nordafghanistan). Die südliche Route zweigte hier in zwei anderen Routen ab: eine Route führte nach Indien und die andere nach Westen und Merw, wo sie sich mit der nördlichen Route verreinigte. Weiter ging die Route durch Nisa, Iran, Mesopotamien und weiter über Bagdad nach Damaskus und erreichte das Mittelmeer.


Die Geschichte der Großen Seidenstraße.

Die Gründung der Seidenstraße datiert aus dem 2. Jahrhundert v. Chr., als der chinesische Botschafter Shazahn Tsangs mit diplomatischer Mission die Länder Zentralasiens besuchte. Bis zum 2. Jahrhundert v. Chr. beendete sich die Route von Europa nach Asien nahe des China, weil die asiatischen Gebirgssysteme - Tienschan, Kunlun, Karakorum, Hindukusch, Himalaja- die alte chinesische Zivilisation von der Welt verbarg. Dieses ausgezeichnete Chance half die reichste westliche Richtung zu öffnen.


Waren der Großen Seidenstraße

Die auf der Großen Seidenstraße verkauften Waren kamen hauptsächlich aus dem Osten nach Westen. Und wie der Name für sich selbst spricht war die Seide der Hauptartikel in dieser Liste. Dank ihrer Leichtheit, Kompaktheit, großer Nachfrage und hoher Preise war Seide  ein idealer Artikel, der auf langen Strecken transportiert wurde.

Schon im Mittelalter nannte der venezianische Kaufmann Marco Polo diese Karawanenrouten Seidenstraße. Im wissenschaftlichen Kreis wurde der Begriff "Seidenstraße" 1877 vom deutschen Entdecker Ferdinand von Richthofen definiert, der es in seinem grundlegenden Werk "China" verwendete. Das Ak-Sai Travel  Reiseunternehmen bietet Touren entlang der Großen Seidenstraße im ganzen Zentralasien. Während so einer Reise bekommen Sie einen unvergesslichen Eindruck.

Tour entlang der Seidenstraße in Usbekistan

Tour entlang der Seidenstraße in Kirgistan
Tour entlang der Seidenstraße in Turkmenistan
Tour entlang der Seidenstraße in Kasachstan
Tour entlang der Seidenstraße in Nordchina
Tour entlang der Seidenstraße Karte



Ak-Sai Travel

2010-2018 Ak-Sai Travel
All rights reserved
Publikationen | Site map

Reisen Sie mit uns: Seidenstraße, Pik Lenin, Pik Khan Tengry, Pik Pobeda.
Auch alle Arten von Touren in Kirgisistan und Flugticket buchen.
@Mail.ru